Feldmann-Immobilien AG, Muri

Areal-Überbauung auf historischem Gelände

Im aargauischen Muri soll auf dem ehemaligen LUWA-Areal eine Grossüberbauung mit 200 Wohnungen und Lofts, mit Gewerbe- und Büroflächen sowie Ateliers und einer Eventhalle mit Gastronomie entstehen.

Auftrag
Feldmann Immobilien AG ist in Region als führendes Immobilienunternehmen bekannt und für die Erstvermietung des gesamten Angebots verantwortlich. Die Auftraggeberin erwartet ein Branding- und Kommunikationskonzept, das auf die spezielle Verbindung von Muri und dem früheren LUWA-Areal Bezug nimmt und für den neuen Ortsteil begeistert.

Lösung
Die Einbindung der lokalen Bevölkerung und deren Teilnahme am Entstehungsprozess des neuen Quartiers ist zentral für die erfolgreiche Erstvermietung. Durch die insgesamt ca. 2 Jahre dauernde Bauzeit des Grossprojekts ist die kontinuierliche Kommunikation von entsprechend grosser Bedeutung. Das LUWA-Areal und der Standort Muri verbinden sich zu «I LUWA MURI».

Umsetzung
Bereits neun Monate vor Bezug der ersten Wohnungen findet für die Bevölkerung von Muri und Umgebung ein «Tag für alle» statt, der in den Regionalmedien beworben und von redaktioneller Berichterstattung begleitet wird. Das Street Casting am «Tag für alle» finden sich junge und ältere Menschen aus der Bevölkerung, die als «Models» für die Plakatkampagne das Angebot auf dem LUWA-Areal bekanntmachen. Eine eigene App sichert den zukünftigen Mietern direkten Zugang zu den verfügbaren Angeboten und Dienstleistungen innerhalb des Areals. Neben Branding, Naming, Logo und Claim sowie einer umfangreichen Webseite wurden eine Dokumentationsmappe, Bus-Werbung, Inserate, Plakate sowie die Information am Bau erstellt.